FAQ - Häufige Fragen rund um unseren Shop

Erste Gruppe

  1. Bevor Sie mit dem Messen beginnen, legen Sie sich am besten folgendes Werkzeug bereit: Maßband, Zollstock und Meterstab sowie Stift und Papier.   
  2. Öffnen Sie das Fenster und messen Sie zuerst die lichten Maße – Höhe und Breite. Messen Sie hierzu den Abstand zwischen den Innenkanten des Fensterrahmens an der engsten Stelle.   
  3.  Dann messen Sie das Falz-Maß. Also die Stärke des Fensterrahmens, an der später die Winkellaschen des Spannrahmens eingehangen werden. Notieren Sie dieses Maß als F-Maß.   
  4.  Bitte prüfen Sie außerdem, ob am Fenster oder Blendrahmen störende Gegenstände sind.   
  5.  Für die verschiedenen Spannrahmensysteme gibt es bestimmte Vorgaben, die gegeben sein müssen. Prüfen Sie die entsprechenden Gegebenheiten für den jeweiligen Spannrahmen. Beispielsweise muss ein Mindestabstand außerhalb des Fensterrahmens bestehen oder manchmal darf das Fenster keinen überstehenden Wetterschenkel besitzen. Bitte prüfen Sie außerdem, ob sich am Fenster oder Blendrahmen störende Gegenstände, z. B. Außenthermometer oder Ähnliches befinden.    
  6.  Geben Sie nun alle Maße in den Konfigurator auf der jeweiligen Produktseite ein. Jetzt können Sie noch nützliche Zusatzfeatures auswählen. Und schon ist Ihr Wunsch-Spannrahmen fertig!   

   


 Profitipp: Bitte lassen Sie sich beim Abmessen Ihrer Fenster Zeit und seien Sie genau. Nur so können wir Ihren Spannrahmen passgenau anfertigen.

  1. Bevor Sie mit dem Messen beginnen, legen Sie sich am besten folgendes Werkzeug bereit: Maßband, Zollstock und Meterstab sowie Stift und Papier.  
  2. Öffnen Sie die Tür und messen Sie zuerst die lichten Maße – Höhe und Breite. Messen Sie hierzu den Abstand zwischen den Innenkanten des Türrahmens an der engsten Stelle.
  3. Nun müssen Sie sich folgende Fragen stellen:   Habe ich genug Platz links und rechts vom Blendrahmen? Achten Sie bitte darauf, dass das Auflagemaß auf der Scharnierseite 33 Millimeter nicht unterschreiten darf. Sollte dem so sein, können Sie eine unserer Drehtüren mit Montagerahmen verwenden.  


     Bild: Horizontalschnitt DT 01  


    Welche Drehrichtung braucht meine Insektenschutz-Drehtür? Die Drehrichtung wird immer von der Scharnierseite aus gesehen angegeben.


    Bild: Drehrichtung 

     
  4. Für die verschiedenen Drehtürsysteme gibt es bestimmte Vorgaben, die gegeben sein müssen. Prüfen Sie die entsprechenden Gegebenheiten für die jeweiligen Insektenschutz-Drehtür. Beispielsweise muss ein Mindestabstand außerhalb des Türrahmens bestehen oder manchmal darf der Türflügel keine überstehenden Wetterschenkel oder Griffe besitzen. Bitte prüfen Sie außerdem, ob an der Tür oder dem Blendrahmen störende Gegenstände sind, z. B. Raffstoreanlagen oder Rollläden.    
  5. Geben Sie nun alle Maße in den Konfigurator auf der jeweiligen Produktseite ein. Jetzt können Sie noch nützliche Zusatzfeatures auswählen. Und schon ist Ihre Wunsch-Drehtür fertig!   


    Bild: Konfigurator   


 Profitipp: Bitte lassen Sie sich beim Abmessen der Tür Zeit und seien Sie genau. Nur so können wir Ihre Drehtür passgenau anfertigen.

  1. Bevor Sie mit dem Messen beginnen, legen Sie sich am besten folgendes Werkzeug bereit: Maßband, Zollstock und Meterstab sowie Stift und Papier.   
  2. Öffnen Sie die Tür und messen Sie zuerst die lichten Maße – Höhe und Breite. Messen Sie hierzu den Abstand zwischen den Innenkanten des Türrahmens an der engsten Stelle.   
  3. Nun müssen Sie sich folgende Fragen stellen:   Habe ich genug Platz links und rechts vom Blendrahmen? Achten Sie hier darauf, dass das Auflagemaß auf der Scharnierseite 20 Millimeter nicht unterschreiten darf.   Habe ich eine Auflagefläche? Überprüfen Sie das Falzmaß. Zum Beispiel bei Ihrer Balkontür ­– mindestens 14 Millimeter.  


     Bild: Horizontalschnitt DT 01  

     Welche Drehrichtung braucht meine Insektenschutz-Pendeltür? Die Drehrichtung wird immer von der Scharnierseite aus gesehen angegeben.  


     Bild: Drehrichtung   

  4. Für die verschiedenen Pendeltüren gibt es bestimmte Vorgaben, die gegeben sein müssen. Prüfen Sie die entsprechenden Gegebenheiten für die jeweiligen Insektenschutz-Pendeltür. Beispielsweise muss ein Mindestauflagemaß gegeben sein oder manchmal darf der Türflügel keine überstehenden Wetterschenkel oder Griffe besitzen. Bitte prüfen Sie außerdem, ob an der Tür oder dem Blendrahmen störende Gegenstände befestigt sind, z. B. Raffstoreanlagen oder Rollläden.   
  5. Geben Sie nun alle Maße in den Konfigurator auf der jeweiligen Produktseite ein. Jetzt können Sie noch nützliche Zusatzfeatures auswählen. Und schon ist Ihre Wunsch-Pendeltür fertig!  


     Bild: Konfigurator    



 Profitipp: Bitte lassen Sie sich beim Abmessen der Tür Zeit und seien Sie genau. Nur so können wir Ihre Pendeltür passgenau anfertigen.

  1. Bevor Sie mit dem Messen beginnen, legen Sie sich am besten folgendes Werkzeug bereit: Maßband, Zollstock und Meterstab, eine Wasserwage sowie Stift und Papier.   
  2. Öffnen Sie die Tür und messen Sie zuerst die lichten Maße – Höhe und Breite. Messen Sie hierzu den die Laibungsmaße in der Höhe und in der Breite. Bei Abweichungen in den Breiten- oder Höhenmaßen geben Sie uns bitte das kleinere Maß an.   
  3.  Je nachdem für welche Plisseetür Sie sich entscheiden, müssen Sie darauf achten genug Platz in der Laibung zu haben. Genaue Angaben entnehmen Sie bitte den Datenblättern der einzelnen Insektenschutz-Plisseetüren.   


    Bild: Laibung 
       
  4. Nun müssen Sie sich folgende Frage stellen: Welche Öffnungsrichtung soll die Plisseetür haben? Die Öffnungsrichtung muss aber nicht angegeben werden, da Sie diese selbst vor Ort bestimmen können.   
  5. Für die verschiedenen Plisseetüren gibt es bestimmte Vorgaben, die gegeben sein müssen. Prüfen Sie die entsprechenden Gegebenheiten für die jeweiligen Insektenschutz-Plisseetür. Beispielsweise muss genug Platz in der Laibung vorhanden sein. Außerdem dürfen keine überstehenden Wetterschenkel oder Griffe im Weg sein. Bitte kontrollieren Sie außerdem, ob an der Tür oder dem Blendrahmen störende Gegenstände sind, z. B. Raffstoreanlagen oder Rollläden.   
  6. Geben Sie nun alle Maße in den Konfigurator auf der jeweiligen Produktseite ein. Jetzt können Sie noch nützliche Zusatzfeatures auswählen. Und schon ist Ihre Wunsch-Plisseetür fertig!   


    Bild: Konfigurator     

    Profitipp: Bitte lassen Sie sich Zeit beim Aufmaß Ihrer Laibung und seien Sie genau. Nur so können wir Ihre Plisseetür passgenau anfertigen.

  1. Bevor Sie mit dem Messen beginnen, legen Sie sich am besten folgendes Werkzeug bereit: Maßband, Zollstock und Meterstab, eine Wasserwage sowie Stift und Papier.   
  2. Öffnen Sie die Tür und messen Sie zuerst die lichten Maße – Höhe und Breite. Messen Sie hierzu den Abstand zwischen den Innenkanten des Türrahmens an der engsten Stelle.   
  3. Nun müssen Sie sich folgende Fragen stellen:   Habe ich genug Auflagefläche für meine Schiebetür? Achten Sie bitte darauf, dass das Auflagemaß 33 Millimeter nicht unterschreiten darf. Sollten Sie weniger Platz zur Verfügung haben, können Sie eine unserer Schiebetüren mit Montagerahmen verwenden.   Welche Öffnungsrichtung soll die Schiebetür haben? Diese Angabe ist jedoch nicht notwendig, da das Schiebetürprofil eine Griffmulde aufweist. 

     Bild: Rahmenprofil markieren 
      
  4.  Für die verschiedenen Schiebtüren gibt es bestimmte Vorgaben, die gegeben sein müssen. Prüfen Sie die entsprechenden Gegebenheiten für die jeweiligen Insektenschutz-Schiebetür. Achten Sie zum Beispiel darauf, dass keine überstehenden Wetterschenkel oder Griffe weit nach außen ragen. Bitte prüfen Sie außerdem, ob an der Tür oder dem Blendrahmen störende Gegenstände sind, z. B. Raffstoreanlagen oder Rollläden. Kontrollieren Sie außerdem, dass genug Platz für die Insektenschutzschiebetür vorhanden ist.   
  5.  Geben Sie nun alle Maße in den Konfigurator auf der jeweiligen Produktseite ein. Jetzt können Sie noch nützliche Zusatzfeatures auswählen. Und schon ist Ihre Wunsch-Schiebetür fertig!   


    Bild: Konfigurator   


    Profitipp: Bitte lassen Sie sich beim Abmessen der Tür Zeit und seien Sie genau. Nur so können wir Ihre Insektenschutz-Schiebetür passgenau anfertigen.         

  1.  Bevor Sie mit dem Messen beginnen, legen Sie sich am besten folgendes Werkzeug bereit: Maßband, Zollstock und Meterstab sowie Stift und Papier.   
  2.  Öffnen Sie das Fenster und messen Sie zuerst die lichten Laibungsmaße – Höhe und Breite. Bei Abweichungen in den Breiten- oder Höhenmaßen geben Sie uns bitte das kleinere Maß an.   
  3. Nun müssen Sie sich folgende Frage stellen:   Habe ich genug Platz in der Fensterlaibung? Achten Sie bitte darauf, dass das Laibungsmaß in der Tiefe 40 Millimeter nicht unterschreitet. Haben Sie nicht genug Platz. Dann entscheiden Sie sich in dem Fall für das Fensterrollo FR 40 mit der Frontmontage.   
  4.  Auch für das Insektenschutzrollo gilt es zu überprüfen, ob bestimmte Vorgaben eingehalten werden müssen. Prüfen Sie die entsprechenden Gegebenheiten für die jeweilige Montagesituation. Beispielsweise muss bei der Laibungsmontage eine Mindesttiefe der Laibung gegeben sein. Bitte prüfen Sie außerdem, ob am Fenster oder Blendrahmen störende Gegenstände sind, z. B. Außenthermometer oder Ähnliches.   
  5.  Geben Sie nun alle Maße in den Konfigurator auf der jeweiligen Produktseite ein. Jetzt können Sie noch nützliche Zusatzfeatures auswählen. Und schon ist Ihr Wunsch-Spannrahmen fertig!  


     Bild: Konfigurator  


     Profitipp: Bitte lassen Sie sich beim Abmessen Ihrer Fenster Zeit und seien Sie genau. Nur so können wir Ihren Spannrahmen passgenau anfertigen.

  1. Bevor Sie mit dem Messen beginnen, legen Sie sich am besten folgendes Werkzeug bereit: Maßband, Zollstock und Meterstab sowie Stift und Papier.   
  2. Öffnen Sie die Tür und messen Sie zuerst die lichten Laibungsmaße – Höhe und Breite. Bei Abweichungen in den Breiten- oder Höhenmaßen geben Sie uns bitte das kleinere Maß an.   
  3. Achten Sie darauf genug Platz in der Laibung zu haben. Genaue Angaben entnehmen Sie bitte den Datenblättern des Instektenschutz-Türrollos.  

     Bild: Laibung   
  4.  Nun müssen Sie sich folgende Frage stellen:   In welche Richtung möchte ich das Türrollo öffnen? Die Öffnungsrichtung muss nicht angegeben werden, da Sie diese selbst vor Ort bestimmen können.   Habe ich genug Platz in der Türlaibung? Achten Sie bitte darauf, dass das Laibungsmaß in der Tiefe 45 Millimeter nicht unterschreitet. Haben Sie nicht genug Platz. Dann schauen Sie doch bei unserer Plisseetür PL 26 vorbei.   
  5.  Auch für das Insektenschutztürrollo gilt es zu überprüfen, ob bestimmte Vorgaben eingehalten werden müssen. Prüfen Sie die entsprechenden Gegebenheiten für die jeweilige Montagesituation. Beispielsweise muss bei der Laibungsmontage eine Mindesttiefe der Laibung gegeben sein. Bitte prüfen Sie außerdem, ob an der Tür oder dem Blendrahmen störende Gegenstände sind, z. B. Außenthermometer oder Ähnliches.   
  6.  Geben Sie nun alle Maße in den Konfigurator auf der jeweiligen Produktseite ein. Jetzt können Sie noch nützliche Zusatzfeatures auswählen. Und schon ist Ihr Wunsch-Türrollo fertig!  


     Bild: Konfigurator  

     Profitipp: Bitte lassen Sie sich beim Abmessen Ihrer Tür Zeit und seien Sie genau. Nur so können wir Ihr Türrollo passgenau anfertigen.

  1. Bevor Sie mit dem Messen beginnen, legen Sie sich am besten folgendes Werkzeug bereit: Maßband, Zollstock und Meterstab sowie Stift und Papier.   
  2. Messen Sie die Lichtschachtöffnung und notieren Sie sich die lichten Maße – Breite und Tiefe. Messen Sie hierzu den Abstand zwischen den Innenkanten des Lichtschachts an der engsten Stelle.    
  3. Geben Sie nun alle Maße in den Konfigurator auf der jeweiligen Produktseite ein. Jetzt können Sie noch nützliche Zusatzfeatures auswählen. Und schon ist Ihre Wunsch-Lichtschachtabdeckung fertig!  


     Bild: Konfigurator  


     Profitipp: Bitte lassen Sie sich beim Abmessen Ihres Lichtschachtes Zeit und seien Sie genau. Nur so können wir Ihre Lichtschachtabdeckung passgenau anfertigen.  

Die Laibung ist die innere Mauerfläche vor dem Fensterrahmen bzw. Türrahmen. Sprich der Wandbereich beziehungsweise das Loch in dem sich das Fenster oder die Tür befindet. 

Sie messen von der rechten bis zur linken Seite der Wand sowie dem Bereich zwischen Decke und Fensterbrett beziehungsweise Boden. Nutzen Sie hierfür einfach ein Maßband – oder wenn vorhanden – einen Laserentfernungsmesser. Notieren Sie das kleinste Maß.

Die Lichte Breite beschreibt das Lichtmaß im geöffneten Zustand in der Breite.  


Bild: Zeichnung

 Öffnen Sie das Fenster oder die Tür und messen Sie den Abstand zwischen den Innenkanten – in der Breite.

Die lichte Höhe beschreibt das Lichtmaß im geöffneten Zustand in der Höhe.  

Öffnen Sie das Fenster oder die Tür und messen Sie den Abstand zwischen den Innenkanten – in der Höhe.

Das F-Maß ist das Falz-Maß. Es beschreibt den Abstand zwischen der Außenkante des Blendrahmens und der Innenkante des Blendrahmens inklusive Gummidichtung. Mit diesem Maß errechnen wir dann die korrekte Größe der Winkellaschen je nach Spannrahmensystem.

Messen Sie die Stärke des Blendrahmens inklusive der Gummidichtung.  

 Bild: F-Maß

Das R-Maß beschreibt den Abstand zwischen Unterkante Winkellaschen bis Unterkante Spannrahmen. Für alle Spannrahmen, welche nicht in der Blendrahmen-Öffnung montiert werden, haben wir ein Standard-R-Maß. Hat Ihr Fenster zum Beispiel eine Regenschiene, einen Wetterschenkel oder eine Wassernase, kann der Spannrahmen entsprechend angepasst werden. Wir empfehlen Ihnen in einem solchen Fall unseren FSP 10 oder FSP 50. Hier können Sie durch die verschiebbaren Winkellaschen-Halter das R-Maß direkt vor Ort einstellen.  

 Bild: R-Maß

 Hier ist der Zwischenraum zwischen Rollo und Fenster beziehungsweise Tür wichtig. Wir haben bei all unseren Insektenschutz-Produkten dazugeschrieben, welcher Abstand gegeben sein muss. Achten Sie also darauf, dass dieser jeweilige Wert nicht unterschritten wird. Beachten Sie auch eventuell abstehende Griffe oder Griffleisten. Nicht, dass diese in den Zwischenraum ragen und ihn verkleinern.

 Selbstverständlich haben wir für jedes unserer Insektenschutzsysteme eine ausführliche Montageanleitung hinterlegt. So können Sie Ihren neuen Insektenschutz Schritt für Schritt befestigen. Sie finden die Anleitungen beim jeweiligen Produkt und im Download-Bereich.

 Hierzu messen Sie beide Diagonalen mit dem Maßband ab. Sind diese gleich lang, ist Ihr Insektenschutzprodukt im rechten Winkel.

Es kann sein, dass sich manche Spannrahmen aufgrund ihres flachen Profils nach außen biegen. Damit liegt er nicht mehr sauber am Blendrahmen an. Um hier entgegenzuwirken wird eine Mittenarretierung eingesetzt. Diese zieht das Spannrahmenprofil zum Blendrahmen hin. Ab Breiten bzw. Höhen von 1.500 Millimetern werden auf Wunsch, zur Mittenarretierung drehbare Winkellaschen aus Edelstahl inklusive Montagematerial beigelegt. Bitte beachten Sie den Mehrpreis.

Dank der Bürstendichtung dichtet der Insektenschutz perfekt ab. Außerdem vermeidet sie Klappergeräusche und schützt vor Insekten.

Der Keder ist ein Gummischlauch. Er wird zum Einspannen des Fliegengitters in das Aluminium-Profil benötigt. Bei unseren Insektenschutz ist aber natürlich alles bereits fertig zusammengebaut.

 Der Wetterschenkel wird auch Wassernase oder Regenschutzschiene genannt. Er ist ein abgeschrägtes Profilelement, das unten am Fenster angebracht ist. Er dient dazu, dass Regenwasser schnell nach außen abgeführt wird und abfließen kann. Somit kann kein Wasser ins Fenster eindringen.   Profitipp: Um einen Insektenschutz an einem Fenster mit Wetterschenkel montieren zu können, darf dieser nicht breiter als der Blendrahmen sein. Das heißt die Ausladung des Wetterschenkels darf nicht über die Auflagefläche des Blendrahmens hinaus reichen. Da ansonsten der Insektenschutz herausgedrückt werden kann. Auch für diese Ausgangssituation haben wir eine Lösung für Sie – unser Insektenschutzspannrahmensystem FSP 60.

Der Durchlaufschutz ermöglicht es, dass Personen den Insektenschutz wahrnehmen. 

Ja, in den einzelnen Gewebearten können Sie die Maschenweite und Fadenstärke entnehmen. Diese geben einen Aufschluss über die Lichtdurchlässigkeit. 

Der Insektenschutz wird dann als barrierefrei bezeichnet, wenn dieser ebenerdig, ohne Aufbauten und Hindernisse überquert werden kann.

Die Insektenschutzprodukte von insecteffect bekommen Sie mit verschiedenen Gewebearten. Das heißt vom einfachen Klarsichtgewebe bis zur allergikerfreundlichen Premium-Gaze ist alles möglich.  
Um ein angenehmes Raumklima nicht durch den Einfluss bedenklicher oder gar gesundheitsschädlicher Weichmacher in der PVC-Beschichtung der Gewebe zu beeinträchtigen, sind unsere Gewebe den heutigen und vor allem zukünftigen Umweltanforderungen angepasst und zertifiziert. Dies ist unser Beitrag zur Umwelt und Gesundheit.     


 Standardgewebe
 Das klassische Standardgewebe hat sich durch seine Strapazierfähigkeit bewährt. Der vinylbeschichtete Glasfasergarn wird punktverschweißt und ist somit witterungsbeständig, biegsam und reißfest. Dieses Gewebe lässt sich für alle Insektenschutzrahmen verwenden.   

Klarsichtgewebe (anthrazit)
 Unser Klarsichtgewebe ist der Renner schlechthin! Preisgleich zum Standardgewebe hat dieses Gewebe noch einige mehr zu bieten: mehr freie Fläche, für das Auge kaum wahrnehmbar und mit hoher Luftdurchlässigkeit. So bietet das beschichtete Fieberglasgewebe bei hervorragender Durchsicht einen ultimativen und langlebigen Schutz.   

 Pollenschutzgewebe
 Das Pollenschutzgewebe bietet nachweislich bis zu 98,5 % Schutz gegen Pollen. Also ideal für Allergiker. Außerdem empfehlen wir es für Schlaf- und Kinderzimmer. Es ist witterungsbeständig und trotz seiner feinen Maschen leicht zu reinigen.   

Premiumgewebe
 Unser Mercedes unter den Geweben vereint den dauerhaften Schutz gegen Insekten, Pollen und Feinstaub ineinander und bietet zudem die höchste Licht- & Luftdurchlässigkeit. Durch seine geringere Maschenweite und dünnere Fadenstärke hält das Premiumgewebe noch mehr Feinstaub und Pollen ab.   

Petscreengewebe
Sie haben Hunde oder Katzen? Dann ist das Petscreengewebe ideal geeignet. Es kommt vor allem im unteren Bereich von Drehtüren zum Einsatz. Es hält Krallen oder Pfoten stand und kann auf Wunsch auch durch eine Haustierklappe ergänzt werden.   

Edelstahlgewebe
 Unser rostfreies Edelstahlgewebe ist säureresistent und sehr reinigungsfreundlich. Also ideal in Bereichen mit hohem Hygienebedarf wie zum Beispiel in Restaurants, Großküchen oder auch Krankenhäusern. Auch als Schutz gegen Mäuse und Nagetiere – beispielsweise im Kellerbereich – sehr gut geeignet.   

 Feinstaubgewebe
 Das von insecteffect neu entwickelte Feinstaubgewebe kombiniert zwei atmungsaktive Netze mit einer Nanofaser-Membran. Somit bildet es einen Filter gegen kleinste Partikel wie Feinstaub, Smog, Pollen und Sporen.  
Das Gewebe schützt mit 70 Prozent Rückhalt gegen Aerosole ab 1,0 Mikrometer. Zu 92,5 Prozent gegen Dieselpartikel ab 2,5 Mikrometer und zu 99,5 Prozent gegen alle Partikel, die größer als 5,0 Mikrometer sind – zum Beispiel Mikroorganismen und Allergene. Neben den ausgezeichneten Werten schützt das Feinstaubgewebe zusätzlich gegen UV-Strahlen: 67 Prozent UV-A und UV-R sowie 69 Prozent UV-B.  
 Achtung: Die kleinste Seite darf eine Länge von 140 Zentimeter nicht überschreiten. Die maximale Rollenbreite beträgt 150 Zentimeter.  
 Partikelgröße? 1 μm = 1 Mikrometer = 1 millionstel Meter = 1 tausendstel Millimeter      

Natürlich! Wir bieten die Haustierklappen in den Größen S, M, L, XL an. In den Insektenschutzsystemen in denen dies möglich ist, können Sie ganz einfach beim jeweiligen Produkt im Konfigurator die Größe auswählen. Ihr Vierbeiner wird´s lieben! 

Die Krallen Ihres Haustiers können das Netz durch ständiges Kratzen natürlich leicht beschädigen. In diesem Fall raten wir Ihnen zu unserem Petscreengewebe. Es kommt vor allem im unteren Bereich von Drehtüren zum Einsatz.

Viele! Damit Sie bei uns ganz bequem, schnell und supereinfach bezahlen können, stehen Ihnen alle gängigen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Für Lieferungen innerhalb Deutschlands berechnen wir für Bestellungen keine Versandkosten. Bei Fragen zu Lieferungen ins Ausland nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Selbstverständlich können Sie Ihre Bestellung auch bei uns in Mühlhausen selbst abholen. Beachten Sie hierzu unsere Öffnungszeiten. Die Zahlungsinformationen zu dieser Versandart finden Sie hier.

Wir versenden mit DPD, GEL oder einer Spedition. Dabei verschicken wir die Pakete ausschließlich versichert. Da die meisten unserer Produkte mit der Spedition versendet werden, ist es wichtig, dass Sie Ihre Telefonnummer bei der Bestellung mit angeben. Die Spedition avisiert die Anlieferung Ihrer Bestellung immer telefonisch. Die Verpackungskostenpauschale steht Ihnen nur zur Verfügung, sobald Sie etwas im Warenkorb haben.

Eine Rückgabe von Maßanfertigungen ist aufgrund der speziellen Maße nicht möglich.  

Ansonsten nutzen Sie für Rücksendungen bitte folgende Empfängeradresse:  

elements Mühlhausen GmbH 
insecteffect Friedrich-Naumann-Str. 87-88
99974 Mühlhausen/Thüringen
Deutschland 

 Oder haben Sie Fragen zu Ihren bestellten Produkten, Reklamationen oder Beanstandungen? Gern können Sie uns auch persönlich kontaktieren.   

Tel.: 03601 / 407 88 22 E-Mail: info@insecteffect.de

 Ja! Denn wir vertrauen auf unsere Qualität. Und das können Sie auch. Als Ausdruck dieses Vertrauens bekommen Sie 5 Jahre Garantie auf unsere Aluminiumprofile.

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden warten viele Vorteile auf Sie! Nicht nur, dass Sie die Neuheiten vor allen anderen kennenlernen und als erstes bestellen können. Sie bekommen auch attraktive Sonderangebote, regelmäßige Tipps von unseren Insektenschutz-Profis sowie Gutscheine, Gewinnspiele und vieles mehr!   

Achja und zur Anmeldung bekommen Sie auch noch einen 10% Rabatt-Gutschein für Ihren nächsten Einkauf bei insecteffect.   

 Auf was warten Sie noch? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Es freut uns, dass Sie Interesse daran haben, Fachhändler von insecteffect zu werden. Kontaktieren Sie uns einfach und wir zeigen Ihnen gerne die Möglichkeiten einer Partnerschaft auf. Im persönlichen Gespräch können wir dann alle Details klären.   Hier erfahren Sie mehr.


10% Rabatt bei Newsletteranmeldung

Sichere dir 10% Rabatt auf deinen Ersteinkauf